WIEN Sehenswürdigkeiten

+207 Sehenswürdigkeiten

Die österreichische Hauptstadt an der Donau ist eine Stadt, die noch immer die Atmosphäre eines kaiserlichen Hofes hat. Monumentale Denkmäler, wunderschöne Parks und die allgegenwärtige Musik lassen Wien zu Touristen aus aller Welt strömen.

Das Herz Wiens ist die sogenannte Innenstadt, die Altstadt im Ring, eine repräsentative Straße, die an der Stelle der ehemaligen Stadtmauer errichtet wurde. Hier auf dem Marktplatz steht die gotische St.-Stephans-Kathedrale mit einem charakteristischen Dach, das in Mustern aus bunten Ziegeln angeordnet ist. Es ist von Straßen umgeben, die von neoklassizistischen und vielseitigen Mietshäusern und Palästen der ehemaligen Aristokratie gesäumt sind. Unter ihnen zeichnet sich die Hofburg, das ehemalige königliche Schloss mit zahlreichen Innenhöfen, durch Größe und Bedeutung aus. Außerhalb des Rings sehen Sie zwei weitere kaiserliche Sitze, das Schloss Belvedere, wunderschön gelegen mit Blick auf das Wiener Zentrum, und Schönbrunn, umgeben von einem weitläufigen Garten, im Vergleich zu Versailles.

Wien war jahrhundertelang ein Weltkulturzentrum. Bis heute wird es durch den Ruhm der Komponisten und Musiker beleuchtet, die hier in der Vergangenheit gelebt haben. Hier schuf unter anderem Mozart. Liszt oder die Strauss-Brüder. Besonders die Walzer und Operetten der letzteren mit dem berühmten "Auf der schönen blauen Donau" sind heute Symbole der österreichischen Hauptstadt. Die glorreichen Musiktraditionen der Stadt werden unter anderem von fortgesetzt die berühmte Wiener Staatsoper und die Sinfonieorchester.

Wien ist auch bekannt für zwei unterschiedliche Attraktionen. Der erste ist einer der ältesten Vergnügungsparks, der Prater, und der zweite sind die Gebäude, die Hunderwasser im 20. Jahrhundert entworfen hat. Seine Müllverbrennungsanlage oder das Haus mit seiner geschwungenen, farbenfrohen Fassade gehören zu den meistbesuchten Gebäuden in Wien für Touristen.

Wien Interessante Attraktionen nach Kategorie sortiert

WienBeliebt in der Gegend

(Entfernung vom Stadtzentrum)