Österreich    Wien    Naschmarkt
#10  Wien

Naschmarkt

Naschmartk ist der größte Stadtmarkt in Wien. Der Markt erstreckt sich über eine Fläche von 2,3 Hektar und erstreckt sich über 1,5 km. Die Ursprünge des heutigen Naschmarktes reichen bis ins Jahr 1780 zurück. Ursprünglich war der Marktplatz ein Dorfmarkt, auf dem hauptsächlich Milchflaschen aus Asche verkauft wurden. Daher der ursprüngliche Name Aschenmarkt, das deutsche Wort "asch" bedeutet Asche.

Der Markt bietet frisches Obst und Gemüse, exotische Kräuter, Käse, Brot, Kuchen, Fleisch, Meeresfrüchte und Fisch aus aller Welt, einschließlich der Balkanländer, der Türkei, Griechenlands, Japans und Chinas. Neben den Essensständen gibt es auch Stände mit Kleidung, Accessoires und Möbeln. Es gibt auch viele kleine Restaurants, die Sushi, Kebabs, Meeresfrüchte und traditionelle Wiener Gerichte wie Kaiserschmarrn und Palatschinken anbieten.

weniger

Bewertungen

Naschmarkt Karte
1060 Wien, Österreich