Österreich    Wien    Wiener Prater
#7  Wien

Wiener Prater

Der Wiener Prater ist ein 1.700 ha großer öffentlicher Park im Zentrum von Wien zwischen Donau und Donaukanal. Vor einigen Jahrhunderten war das Gebiet des Parks ein Jagdrevier für die Familie Habsburger, das Kaiser Joseph II. 1766 für die Einwohner der Stadt nutzte. Der Name leitet sich vom lateinischen Wort "Pratum" ab und bedeutet Wiesen. Die grüne Lunge Wiens spielt neben ihrer Erholungsfunktion auch die Rolle eines Freizeit- und Sportzentrums.

Der größte Vergnügungspark Österreichs, der Wurstelprater, wurde auf den Wiesen der Stadt errichtet. In einem riesigen Vergnügungspark finden Sie schnelle Rollenkosten, Häuser der Angst und unzählige Karussells. Der Prater Park ist nicht nur ein Vergnügungspark, sondern auch ein wunderschöner Garten. Eine der Hauptattraktionen im Park ist die Kastanienallee, ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer. Es gibt auch einen Weg für Läufer und Rollschuhfahrer. Während der Saison können Kinder einen modernen Spielplatz nutzen und Jugendliche und Erwachsene können den Beachvolleyballplatz nutzen.

weniger

Bewertungen

Wiener Prater Karte
1020 Wien, Österreich