Spanien    Autonome Gemeinschaft Madrid    Madrid    Mercado de la Cebada
#134  Madrid
#1434  Spanien

Mercado de la Cebada

Lokaler Name: Mercado de la Cebada

Der Mercado de la Cebada ist eine der größten Lebensmittelmessen in Madrid. Die Stände befinden sich auf einer Fläche von ca. 6.000 m². Der Einkauf kann auf zwei Ebenen erfolgen. Die Anbieter bieten frisches Obst, Fisch, Aufschnitt und Fleisch sowie Kosmetika und Blumen an. Sie können auch die Dienste lokaler Handwerker in Anspruch nehmen.

Die erste Markthalle wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vom spanischen Architekten Mariano Calvo Pereira entworfen und in den 1950er Jahren wieder aufgebaut.

Seit dem 16. Jahrhundert wurden an diesem Ort Lebensmittel verkauft und an der Plaza de la Cebada Stände eingerichtet, an denen Waren aus den umliegenden Dörfern gehandelt wurden.

Nach dem Bau der Halle wurde dieser Ort zum wichtigsten Markt der Stadt. Veränderte Standards und Hygieneprobleme führten jedoch zu größeren Renovierungsarbeiten.

weniger

Bewertungen

Mercado de la Cebada Karte
Plaza de la Cebada s/n28005 Madrid, Spanien