THESSALONIKI Sehenswürdigkeiten

+78 Sehenswürdigkeiten

Thessaloniki ist die zweitgrößte Stadt Griechenlands. Dieses große kulturelle und wirtschaftliche Zentrum entwickelte sich in der Römerzeit an der berühmten Via Egnatia. Die wertvollsten Denkmäler sind der Galeriusbogen und die benachbarte Rotunde von St. Georg und die frühchristliche Basilika des Heiligen Demetrius.

Thessaloniki ist eine Stadt, in der sich Antike und frühes Christentum verflechten. Die Stadt war einer der Sitze der römischen Kaiser, und die hier durchgeführten Ausgrabungen führten zur Entdeckung des Forum Romanum, der Überreste von Thermalbädern sowie von Handels- und Palastgebäuden. Das sichtbarste Zeugnis jener Zeit ist bis heute der Triumphbogen des Kaisers Galerius, der in Fragmenten erhalten ist. Die Rotunde daneben, die sein Mausoleum sein sollte, wurde an die Bedürfnisse der Kirche angepasst, und dann die Moschee, wie das daneben stehende Minarett erinnerte.

Das Symbol von Thessaloniki ist der Weiße Turm, der an der Küste steht, in türkischer Zeit erbaut wurde und dann als Gefängnis dient. Oben gibt es einen beliebten Aussichtspunkt über die Stadt. In der Nähe des Turms können Sie das interessante byzantinische Museum besuchen, das Mosaike, frühmittelalterliche Ikonen und architektonische Elemente zeigt, die bei Ausgrabungen entdeckt wurden.

Das moderne Leben von Thessaloniki konzentriert sich etwas weiter auf den Aristoteles-Platz, der mit einer Statue des berühmten Philosophen dem Meer zugewandt ist. Es ist umgeben von monumentalen neoklassizistischen Gebäuden aus der Zeit um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts. Um es herum gibt es Dutzende von Restaurants, Bars, Cafés sowie einen riesigen Markt mit Lebensmitteln.

Thessaloniki Interessante Attraktionen nach Kategorie sortiert

ThessalonikiBeliebt in der Gegend

(Entfernung vom Stadtzentrum)