Portugal    Lisbon District    Lissabon    Straßenbahn Nr. 28 - Die erste Haltestelle
#32  Lissabon
#76  Portugal

Straßenbahn Nr. 28 - Die erste Haltestelle

Lokaler Name: Eléctrico 28 - ponto inicial

Die Straßenbahnlinie 28 in Lissabon verbindet Martim Moniz mit Campo Ourique und führt an allen beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon vorbei. Für Touristen ist die charmante gelbe Remodelado-Straßenbahn aus den 1930er Jahren durch die engen Gassen der Stadt ein außergewöhnliches Erlebnis. Die Route, der die historische Linie 28 folgt, ist für moderne Straßenbahnen völlig unpassierbar, hauptsächlich aufgrund zahlreicher enger Kurven und steiler Hügel.

Das Fahren auf der gesamten Straßenbahnlinie Nr. 28 ist eine der außergewöhnlichsten Touren in europäischen Hauptstädten und ein Muss in Ihrem Urlaub in Lissabon. Um den Menschenmassen auszuweichen, steigen Sie am besten in eine der Startstationen (Martim Moniz oder Campo Ourique) und fahren Sie am frühen Morgen los. Das 24-Stunden-Ticket ist ebenfalls die Mühe wert, da es auch den Santa Justa-Aufzug und den Elevador da Glória umfasst.

weniger

Bewertungen

Straßenbahn Nr. 28 - Die erste Haltestelle Karte
Rua do Arco do Marquês de Alegrete Lissabon, Portugal