TschechienDie Region Liberec

DIE REGION LIBEREC Sehenswürdigkeiten

+56 Sehenswürdigkeiten

Die Region Liberec ist die kleinste der tschechischen Regionen. Es befindet sich im Norden des Landes an der Grenze zu Polen und Deutschland. Ein großer Teil davon ist von Bergen bedeckt, darunter das höchste in der Tschechischen Republik, das Riesengebirge.

Der nördliche Teil der Region besteht aus Berggebieten, die beliebte Orte für aktiven Tourismus sind. Die bekanntesten sind die Riesenberge mit dem höchsten Berg der Tschechischen Republik, Śnieżka. Im Winter gibt es zahlreiche Wander-, Rad- und Skirouten. Die Touristenzentren am Fuße des Riesengebirges sind Spindleruv Mlyn, Pec pod Sněžkou und Jánské Lázne.

Das Karkonosze-Gebirge ist jedoch nicht das einzige Berggebiet in dieser Region. Es gibt auch die Jizera-Berge, die durch ein raues Klima gekennzeichnet sind, und die Jested-Berge, die am Stadtrand von Liberec liegen.

Liberec selbst ist eine interessante Stadt in Bezug auf Denkmäler mit einer schönen Altstadt und mehreren Museen, darunter das Technische Museum. Der größte Ruhm brachte ihn jedoch in das zu Beginn des 21. Jahrhunderts erbaute Babylon Center, das eine Kombination aus einem Wissenschaftszentrum, einem Vergnügungspark und einem Wasserpark darstellt.

Die Region ist auch reich an Denkmälern der Vergangenheit, wie der berühmten Burg Trosky auf einem hohen Felsen, der Burg Hruba Skala und dem neugotischen Sychrov-Palast mit seiner wunderschönen Innenausstattung.

Die region liberec Interessante Attraktionen nach Kategorie sortiert