#4  Madrid
#11  Spanien

Plaza Mayor

Lokaler Name: Plaza Mayor

Die Plaza Mayor ist einer der repräsentativen Plätze der spanischen Hauptstadt. Es ist von restaurierten dreistöckigen Gebäuden mit 237 Balkonen umgeben. Bemerkenswert ist das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, in dem einst die Hauptbäckerei der Stadt (Casa de la Panadería) untergebracht war. Auf dem Platz steht eine Statue von König Philipp III.

Der Platz wurde an der Stelle eines mittelalterlichen Marktplatzes errichtet. König Philipp II. Ordnete seine Erweiterung im 16. Jahrhundert an. Zwei berühmte Architekten, Juan de Herrera und Francisco de Mora, waren für die ursprüngliche Gestaltung des Platzes verantwortlich. Der Platz wurde dreimal durch einen Brand zerstört und die Häuser um ihn herum niedergebrannt. Sein heutiges Erscheinungsbild verdankt es dem Wiederaufbau aus dem 18. Jahrhundert.

Die Statue von Philipp III. Ist ein Werk von Juan de Bologna und Pietro Tacca aus dem 17. Jahrhundert, wurde jedoch erst im 19. Jahrhundert hier aufgestellt. Während der Regierungszeit Philipps III. Wurde dieser Ort unter der Aufsicht des königlichen Architekten Juan Gómez de Mora erneut rekonstruiert. Leider können die Wirkungen seiner Arbeit heute nur noch in Gemälden bewundert werden.

weniger

Bewertungen

Plaza Mayor Karte
Plaza Mayor 28012 Madrid, Spanien