Spanien    Balearen    Mallorca    Capdepera    Schloss von Capdepera
#333  Spanien

Schloss von Capdepera

Lokaler Name: Castell de Capdepera

Die Burg Capdepera wurde im 14. Jahrhundert im Auftrag von König James II. Von Mallorca erbaut. Die Stätte ist ein nationales Denkmal. Die monumentale Festung wurde auf den Ruinen eines muslimischen Dorfes erbaut und war in der Praxis eine ummauerte Siedlung. Es gab fast 150 Häuser auf seinem Territorium. Die Vitrinen der Festung sind: die phänomenale, gotische Kapelle der Virgen de la Esperanza und der mächtige Turm La Torre de Miquel Nunis.

Auf der Burg Capdepera befindet sich das gut erhaltene Gouverneurshaus, in dem sich das Museu de la Llata befindet. Dieses kleine Museum widmet sich der Kunst des Webens von Palmblättern. Dieses traditionelle Handwerk hat bis heute nur in zwei Städten Mallorcas überlebt.

Die Festung spielte eine wichtige Rolle bei der Eroberung Menorcas. König James I., der Eroberer, befahl, während der gesamten Siedlung große Feuer zu entzünden. Sie sollten die Anwesenheit einer mächtigen Armee simulieren, die bereit war, einzudringen. Das angewandte taktische Verfahren entmutigte den arabischen Führer von direkten Angriffen und zwang ihn, dem König von Aragon Tribut zu zollen.

weniger

Outdoor - attraktion

    Schloss von Capdepera Karte
    Carrer Castell s/n07580 Capdepera , Spanien