Spanien    Katalonien    Barcelona    Museum der katalanischen Moderne
#163  Barcelona
#1054  Spanien

Museum der katalanischen Moderne

Lokaler Name: Museu del Modernisme Català

Das Museum für katalanische Moderne befindet sich im Stadtteil Eixample auf dem Gelände einer ehemaligen Fabrik und Residenz eines der Industriellen Barcelonas. Hier werden Gegenstände gesammelt, die in den Häusern der Bourgeoisie um die Wende des 20. Jahrhunderts im Jugendstil hergestellt wurden. Es gibt Möbel, Glas und Keramik, Lampen, Buntglasfenster und Schnickschnack. In den Kellern befindet sich eine Sammlung von Skulpturen aus dieser Zeit.

Das Museum wurde 2011 gegründet. Ihr Hauptziel ist es, das Leben der Mittelklasse in Barcelona um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts zu zeigen. Der Hauptteil der Ausstellung sind Alltagsgegenstände. Einige der ausgestellten Sammlungen sind Werke der bedeutendsten Vertreter des Jugendstils. Es gibt Möbel, die von Antoni Gaudi speziell für Casa Mila und Casa Batllo entworfen wurden. Das Gebäude des Museums hat auch ein Jugendstil-Interieur. Es gibt Buntglasfenster in den Fenstern, Treppen haben schöne, gebogene Geländer und Handläufe.

Das unterste Stockwerk ist der katalanischen Jugendstilskulptur gewidmet. Es gibt Werke von Künstlern wie Josep Llimona und Eusebi Anrnau. Der zweite von ihnen war am Bau des St. Pauls Hospital beteiligt.

weniger

Bewertungen