Schweiz    Oberhofen am Thunersee    Schloss Oberhofen

Schloss Oberhofen

Am Ufer des Thunersees steht ein mittelalterliches Denkmal, das zum nationalen Kulturerbe gehört. Die Festung stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist seit 1954 ein Museum. Die Schlossräume und der weitläufige Park erzählen die Geschichten der Bewohner, die im Laufe der Jahrhunderte draußen lebten.

Die zu einer Galerie umgebauten Räume zeigen die Wohnkultur des 16. bis 19. Jahrhunderts. Im Schloss gibt es neugotische Speisesäle, Ritterkammern und türkische Salons. Die Kapelle mit charakteristischen Fresken wurde 1473 im ersten Stock des Schlosses erbaut.

Zum Schlosskomplex gehört auch ein großer Garten, der als einer der schönsten der Schweiz gilt. Der Park wurde 1840 gegründet und beeindruckt bis heute durch seinen Reichtum und seine exotische Flora. Es gibt orientalische Bäume, Blumenarrangements und Türme, und die gesamte Landschaft wird von Jungvermählten, die romantische Fotosessions machen möchten, eifrig genutzt.

weniger

Bewertungen

Schloss Oberhofen Karte
Schloss 43653 Oberhofen am Thunersee, Schweiz