Portugal    Lisbon District    Lissabon    Vasco da Gama Brücke
#102  Lissabon
#306  Portugal

Vasco da Gama Brücke

Lokaler Name: Ponte Vasco da Gama

Die Ponte Vasco da Gama ist die längste Brücke Europas und gleichzeitig eine Route, die aus sechs auf acht Fahrspuren erweiterbaren Brücken besteht und die Ufer des Tejo in der Nähe von Lissabon verbindet. Die Brücke wurde während der internationalen Messe Expo'98 eröffnet. Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Brücke beträgt mit Ausnahme eines Abschnitts, für den eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km / h gilt, 120 km / h.

Die Brücke ist 17,2 km lang, einschließlich der Hauptspannweite - 0,829 km, der aktuellen Spannweite - 11,5 km, der Zugangsviadukte und Kreuzungen - 4,8 km. Die Entscheidung zum Bau der Brücke sollte den Verkehr zwischen Lissabon und den Gebieten auf der anderen Seite des Tejo entlasten. Es wurde nach dem Seemann und Reisenden Vasco da Gama zu Ehren des 500. Jahrestages der Entdeckung des Seewegs von Europa nach Indien benannt.

Die Brücke wurde von GIE Novaponte entworfen. Die erwartete Lebensdauer beträgt 120 Jahre. Es ist beständig gegen Winde mit 250 km / h und Erdbeben, die etwa 4,5-mal stärker sind als das Erdbeben, das 1775 in Lissabon stattfand.

weniger

Bewertungen

Vasco da Gama Brücke Karte
Ponte Vasco da Gama Lissabon, Portugal