Niederlande    Nederland    Limburg    Maastricht    St. Servatius Brücke

St. Servatius Brücke

Lokaler Name: Sint Servaasbrug

Sint Servaasburg heißt die Bogenbrücke über die Maas in Maastricht. Der Name der Steinpassage stammt von Saint Servatius, dem ersten Bischof dieser niederländischen Stadt. Sint Servassburg gilt weithin als die älteste Brücke der Niederlande.

Die Kalksteinbrücke ist für den Fußgängerverkehr bestimmt - sie verbindet den Stadtteil Binnenstad am Westufer der Maas mit seinem östlichen Teil: dem Stadtteil Wyck. Es besteht aus sieben Bögen, die von sieben Säulen getragen werden, und hat eine Gesamtlänge von 160 Metern. Eine 54,5 Meter lange Stahlzugbrücke wurde an die Fußgängerbrücke angeschlossen.

Die erste Holzbrücke an dieser Stelle wurde zu Zeiten der Römer im 1. Jahrhundert nach Christus gebaut. Es brach jedoch 1275 unter dem Gewicht einer riesigen Prozession zusammen und im Verlauf dieser Katastrophe starben 400 Menschen. Die Brücke wurde einige Jahre später wieder aufgebaut und hat trotz der Zeitversuche bis heute überlebt. Sein Bild wurde 1968 auf einer niederländischen Briefmarke illustriert.

weniger

Bewertungen

St. Servatius Brücke Karte
Sint Servaasbrug 6221 Maastricht, Niederlande