Druckmuseum

Lokaler Name: Drukkunstmuseum

Dinghuis ist der Name des mittelalterlichen Gerichtsgebäudes am Kleinen Staat im Zentrum von Maastricht. Es wurde um 1470 im gotischen Stil erbaut. Seitdem hat die Einrichtung viele verschiedene Funktionen erfüllt und beherbergt heute ein Tourismusbüro. Dinghuis wurde in die Liste der niederländischen Denkmäler aufgenommen.

Die erste Erwähnung des Hofes in der Kleinen Staatstraße stammt aus dem Jahr 1399, während das heutige Gebäude das Ergebnis von Arbeiten ist, die 1470 begonnen haben. Eine Besonderheit des Dinghuis ist das 30 Meter hohe Dach, das einst als Wachturm diente - es war der perfekte Aussichtspunkt über die Stadt, um alle Bedrohungen abzufangen. Im Keller befanden sich Gefängniszellen, und nach dem Bau des Rathauses auf dem Marktplatz diente Dinghuis als Gefängnis. Später wurde das Gebäude als Puppentheater, Studentenclub, Museum usw. genutzt. 1974 wurde das Gebäude restauriert und seitdem von der niederländischen Tourismusorganisation genutzt.

weniger

Bewertungen

Druckmuseum Karte
Jodenstraat 226211 ER Maastricht, Niederlande