Niederlande    Nederland    Zuid-Holland    Gouda    Kirche des Hl. Johannes
#1  Gouda

Kirche des Hl. Johannes

Lokaler Name: Sint Janskerk

Dieser massive Tempel wurde im gotischen Stil erbaut und stammt aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Er ist das längste Kirchengebäude in den Niederlanden. Es hat den Status eines Nationaldenkmals und steht seit 1990 auf der Liste der hundert prächtigsten niederländischen Gebäude.

Die Johanneskirche ist vor allem für ihre prächtigen Glasfenster und die charakteristischen Dächer bekannt, die diese kreuzförmige Basilika aus Ziegeln krönen. Diese beeindruckenden Fenster stammen aus dem 16. Jahrhundert und sind das Werk der berühmten Maler der Zeit, der Brüder Dirck und Wouter Crabeth. Es gibt 72 Fenster in der Kirche und ihre Fläche beträgt 1755 m². Interessanterweise stammt das für ihre Herstellung verwendete Glas aus dem 16. Jahrhundert und macht 50% aller in den Niederlanden vorhandenen Glaskonserven aus diesem Jahrhundert aus.

Obwohl die Kirche aus dem 15. Jahrhundert stammt, bestätigen architektonische Entdeckungen, dass es hier früher einen Tempel gab - wahrscheinlich aus dem Jahr 1278. Das heutige Erscheinungsbild des Gebäudes ist das Ergebnis vieler Renovierungen und Umbauten, die unter anderem nach den Schäden am Tempel notwendig wurden Während des zweiten Weltkrieges.

weniger

Bewertungen

Kirche des Hl. Johannes Karte
Achter de Kerk 22801 JW Gouda, Niederlande