Italien    Lazio    Rom    Basilika von San Sebastiano außerhalb der Mauern    Katakomben des heiligen Sebastian
#96  Rom
#1140  Italien

Katakomben des heiligen Sebastian

Lokaler Name: Catacombe di San Sebastiano

Befindet sich innerhalb der attraktion: Basilika von San Sebastiano außerhalb der Mauern

Die Katakomben des Heiligen Sebastian sind ein unterirdischer Friedhofskomplex in Rom. Sie sind die einzigen römischen Katakomben, zu denen der Zugang über die Jahrhunderte hinweg ununterbrochen offen geblieben ist. Sie hatten vier unterirdische Stockwerke, von denen das erste fast vollständig zerstört wurde. Der Eingang zu den Katakomben ist für Besucher geöffnet und befindet sich auf dem Gebiet des Franziskanerklosters.
In den römischen Katakomben befinden sich Relikte von drei Märtyrern: Sebastian, Quirinus und Euthychius.

Im Teil der Katakomben aus dem 2. Jahrhundert befinden sich drei Mausoleen, die erst 1922 entdeckt wurden. Sie gehörten wohlhabenden Menschen. Das erste Mausoleum gehörte Mark Clodius Hermes, das zweite gehörte wahrscheinlich einer Vereinigung namens Innocioriores. Das dritte Mausoleum, das in archäologischen Quellen als Axe-Mausoleum bezeichnet wird, gehörte ebenfalls einer Vereinigung an.

Im Museum in der Konstantinischen Basilika werden Fragmente paläo-christlicher Sarkophage aus der Wende vom 3. zum 4. Jahrhundert ausgestellt.

weniger

Bewertungen

Katakomben des heiligen Sebastian Karte
Via Appia Antica 13600179 Rom, Italien