Italien    Lazio    Rom    Appia Antica Regional Park
#109  Rom
#1260  Italien

Appia Antica Regional Park

Lokaler Name: Parco Regionale Appia Antica

Der Parco Regionale dell'Appia Antica ist ein archäologisch geschütztes Gebiet von ca. 3.400 Hektar, das von der italienischen Region Latium eingerichtet wurde. Sein Territorium liegt größtenteils in Rom, aber sein Rest umfasst auch die Nachbarstädte Ciampino und Marino.

Der Urheber der Schaffung des großen archäologischen Parks aus den Ruinen der Via Appia war Papst Pius IX. Der archäologische Pfad sollte vom Stadtzentrum in den Südosten Roms führen, erreichte aber schließlich nur die Bäder von Caracalla.

Der Park ist ein "grüner Keil" zwischen dem Zentrum Roms und den albanischen Hügeln im Südosten. Es enthält die meisten Denkmäler des antiken Rom, die sich außerhalb des Stadtzentrums befinden. Zu den antiken Souvenirs des Regionale dell'Appia Antica Parks gehören: der Appian Way (die älteste Römerstraße), der Caffarella Park, der Tor Fiscale Park, der Acquedotti Park, die Villa Quintilia, der Caffarelli Park, der Tor Marancia Park, die Villa Sette Bassi und die archäologische Zone der Via Latina.

weniger

Bewertungen

Appia Antica Regional Park Karte
Via Appia Antica 4200178 Rom, Italien