Italien    Lazio    Rom    Basilika St. Ambrosius und St. Charles am Corso
#84  Rom
#901  Italien

Basilika St. Ambrosius und St. Charles am Corso

Lokaler Name: Basilica dei Santi Ambrogio e Carlo al Corso

Basilika der SS. Ambrose und Charles am Corso ist eine Basilika, die dem hl. Ambrose und St. Charles Borromeo in Rom.

Der Bau des Tempels begann zu Ehren der Heiligsprechung des hl. Charles Borromeo im Jahr 1610 unter der Leitung von Onorio Longhi und nach seinem Tod durch seinen Sohn Martino Longhi. Die Kuppel wurde von Pietro da Cortona entworfen, der auch für die Apsis und die reichhaltigen Dekorationen im Inneren des Gebäudes verantwortlich war. Die Fassade wurde von Kardinal Luigi Alessandro Omodei entworfen.

Das zentrale Gewölbe zeigt "Der Fall der Rebellenengel" von Giacinto Brandi. Der Hauptaltar besteht aus Bildern des hl. Ambrose und St. Charles Borromeo mit der Jungfrau und Jesus von Carl Maratt. Gerechtigkeits- und Friedensfresken wurden von Girolamo Troppa gemalt.

In der Krankenstation hinter dem Heiligtum gibt es eine Nische, in der das Reliquiar das Herz von St. Charles. Es wurde der Kirche 1614 von Kardinal Federico Borromeo, dem Cousin des Heiligen, gestiftet.

weniger

Bewertungen

Basilika St. Ambrosius und St. Charles am Corso Karte
Via del Corso 43700186 Rom, Italien