Belgien    Flämische Region    Bornem    Schloss d'Ursel
#1  Bornem
#203  Belgien

Schloss d'Ursel

Lokaler Name: Kasteel d'Ursel

Kasteel d'Ursel ist die ehemalige Sommerresidenz der Adelsfamilie d'Ursel. Nach der Übernahme durch den Staat im Jahr 1994 wurde das klassizistische Gebäude komplett renoviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Schloss werden Konzerte, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen organisiert. Die Unterkunft wird für besondere Anlässe vermietet.

Das Innere des Schlosses besteht aus neun sorgfältig restaurierten Wohnungen, geräumigen Lobbys und Tausenden von Büchern, Gemälden, Möbeln und Dekorationsgegenständen, die nach vielen Jahren der Abwesenheit in das Schloss zurückgekehrt sind. Es wurde von Stéphane, dem heutigen Herzog von d'Ursel, ausgeliehen, bevor er mit seiner Familie nach Mittelamerika zog.

Mitte des 16. Jahrhunderts war das heutige Schloss ein großes Haus von Thibault Barradot. Der nächste Besitzer, Diederik van de Werve (1519-1598), fügte einen neuen Flügel und einen Turm hinzu. 1608 wurde das Haus von Conrad III. Schetz gekauft, der später den Nachnamen seiner Tante Barbara d'Ursel annahm. Die Familie d'Ursel lebte bis 1960 im Schloss.

weniger

Bewertungen

Schloss d'Ursel Karte
Wolfgang d'Urselstraat 92880 Bornem, Belgien