#20  Belgien

Rubens Haus

Lokaler Name: Rubenshuis

Rubenshuis oder Rubens 'Haus ist das ehemalige Haus und Atelier des berühmten niederländischen Malers Peter Paul Rubens (1577-1640). Heute beherbergt es ein Kunstmuseum mit zehn Werken von Rubens selbst (einschließlich "Selbstporträt", "Heinrich IV.") in der Schlacht von Ivry "," Adam und Eva im Paradies "," Die Verkündigung ") und zahlreiche Gemälde seiner Schüler und anderer großer Maler des 16. und 17. Jahrhunderts, darunter Antony van Dyck, Adriaen Brouwer und Willem van Haecht.

Das Haus besteht aus zwei Teilen: einem bürgerlichen Mietshaus und einem Atelier. Rubens kaufte das Anwesen 1611, zwei Jahre nach der Heirat mit Isabella Brant. Der Maler erweiterte das Mietshaus nach seinen eigenen Entwürfen nach italienischem Vorbild. Er gründete auch eine Bibliothek, die zu dieser Zeit eine der größten in Antwerpen war.

1937 wurde das Gebäude von den Stadtbehörden gekauft und nach einer gründlichen Renovierung im Jahr 1946 für Besichtigungen zur Verfügung gestellt. Der Garten wurde ebenfalls sorgfältig nachgebildet, basierend auf seinem Bild, das Rubens in dem Gemälde "Ein Spaziergang im Garten der Liebe" verewigte.

weniger

Bewertungen

Rubens Haus Karte
Wapper 9-112000 Antwerpen, Belgien