Tschechien    Südböhmische Region    Tabor    Žižkovo náměstí
#3  Tabor
#176  Tschechien

Žižkovo náměstí

Lokaler Name: Žižkovo Náměstí

Žižkovo náměstí, der nach dem tschechischen Nationalhelden Jan Žižka benannte Tabor-Platz, befindet sich im historischen Zentrum der Stadt. Es gibt Renaissancehäuser und Beispiele gotischer Architektur: das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert mit Sitz des hussitischen Museums, das Scoch-Haus (Škochův dům) mit einem historischen Giebel, das spätgotische Ctibor-Haus (Ctiborův dům) und die Kirche mit einem 84 Meter hohen Turm, der über den Gebäuden thront. Das Denkmal von Žižka steht in der Mitte des Platzes.

Das Hussitenmuseum zeigt eine Ausstellung, die die Geschichte und die Hauptannahmen der Hussitenbewegung zeigt. Sie können auch die U-Bahn besuchen, die früher ein Unterschlupf war. In der Kirche der Verklärung auf dem Berg Tabor gibt es wunderschöne Beispiele antiker Sakralkunst - eine Rokoko-Kanzel und einen neugotischen Altar aus dem 19. Jahrhundert.

Der Name der radikalen Fraktion des Hussitismus - Taboriten - stammt aus der Stadt Tábor. Sie wurden von Jan Žižka geleitet. Die Taboriten predigten die Gemeinschaft von Eigentum und Arbeit. Nach dem Ausbruch der hussitischen Revolution führten sie die Gleichstellung der Frauen ein.

weniger

Bewertungen

Žižkovo náměstí Karte
Žižkovo Náměstí 390 01 Tabor, Tschechien