Tschechien    Prag    Die kirche Joseph
#253  Prag
#826  Tschechien

Die kirche Joseph

Lokaler Name: Kostel svatého Josefa

St. Joseph in Prag in der Kleinstadt ist das zentrale Barockklostergebäude. In der Kirche sind historische Altäre erhalten geblieben: der Hauptaltar und der Seitenaltar mit Statuen und Gemälden. Die Vorder- und Seitenansichten der Kirche sind mit historischen Skulpturen verziert.

St. Józef in Prag wurde in den Jahren 1686 - 1692 vom Architekten Abraham de Parigi nach einem ovalen Plan erbaut. Der Tempel wurde im Karmeliterkloster erbaut, das hier bis 1782 betrieben wurde. Es wurde dann durch das Institut der Heiligen Jungfrau Maria ersetzt, das das Klostergebäude bis 1920 nutzte.

Der Autor der Skulpturen an den Fassaden: Unsere Liebe Frau von der Unbefleckten Empfängnis, St. Teresa von Avila und St. Joseph und Statuetten auf dem Hauptaltar sind Matěj Václav Jäckel. Die Gemälde auf den Altären stammen vom Maler Petr Brandl. Einige der Altäre enthalten neben Gemälden und Gemälden auch polychrome Holzschnitte mit Vordächern.

weniger

Bewertungen

Die kirche Joseph Karte
Josefská 4118 00 Prag, Tschechien