Miramar Palace

Lokaler Name: Miramar Jauregia

Befindet sich innerhalb der attraktion: Miramar Gardens

Der Miramar-Palast war die Sommerresidenz der spanischen Monarchie und seine Geschichte reicht bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Der klare englische Stil und die exquisite neugotische Dekoration sind die Markenzeichen des Gebäudes auf einem kleinen Hügel. Das Innere der Residenz beeindruckt durch die ursprüngliche Einrichtung, steht den Besuchern jedoch nur selten zur Verfügung. Die phänomenalen Palastgärten bieten einen wunderschönen Blick auf die Bucht von La Concha und die Insel Santa Clara.

Der Bau der Anlage wurde auf Befehl der Königin von Spanien, Maria Krystyna von Österreich, eingeleitet. Das Anwesen, in dem sich früher das Kloster San Sebastian El Antiguo befand, wurde vergrößert und wieder aufgebaut. Der Autor des einzigartigen Projekts war der englische Architekt Selden Wornum. Die Grünflächen rund um den Palast wurden von Pierre Ducasse arrangiert.

Derzeit finden im Inneren des Palastes Sommerkurse der Universität des Baskenlandes und einige Konzerte im Rahmen des Musical Fortnight Festivals statt.

weniger

Bewertungen

Miramar Palace Karte
Paseo Miraconcha 4820007 Donostia-San Sebastian, Spanien