Spanien    Andalusien    Cordoba    Römische Brücke
#8  Cordoba
#221  Spanien

Römische Brücke

Lokaler Name: Puente Romano

Die römische Brücke wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. Unter Kaiser Augustus erbaut. Das Gebäude verbindet die Ufer des Guadalquivir und bis zur zweiten Hälfte des In den 1980er Jahren war es die einzige Brücke in Cordoba. Das Wahrzeichen des Gebäudes sind die 16 charakteristischen Bögen im maurischen Stil. Die über 300 Meter lange phänomenale Brücke ist ein idealer Aussichtspunkt für ein wunderschönes Panorama auf die Altstadt.

Die Initiative zum Bau der Brücke war der Wunsch, die bisherige Holzkonstruktion durch die Römer zu ersetzen. Im Laufe der Jahre wurde das Gebäude viele Male umgebaut und umgebaut. Derzeit sind nur der vierzehnte und fünfzehnte Bogen von der ursprünglichen Struktur. Der letzte Umbau der Brücke erfolgte 2006.

Am südlichen Ende des Gebäudes befindet sich der Torre de la Calahorra aus dem 12. Jahrhundert. Der restaurierte Turm beherbergt ein interaktives Museum. Ziel ist es, das gemeinsame Alltagsleben dreier großer Kulturen des Mittelalters darzustellen, deren Vertreter zu dieser Zeit in Cordoba lebten.

weniger

Bewertungen

Römische Brücke Karte
Puente Romano s/n14009 Cordoba, Spanien