Slowenien    Westslowenien    Ljubljana    Nationalmuseum von Slowenien
#18  Ljubljana
#76  Slowenien

Nationalmuseum von Slowenien

Lokaler Name: Narodni muzej Slovenije

Es ist ein Schloss aus dem 12. Jahrhundert, in dessen Mauern sich heute ein regionales Museum mit einer Sammlung alter Gemälde, Möbel und Wandteppiche befindet. Besucher können auch eine reichhaltige Galerie mit Schlosskunst besichtigen, die eine der bekanntesten Ausstellungen barocker und gotischer Werke des Landes ist.

Die Festung wurde die meiste Zeit von Seminaristen bewohnt, die die Gründer der späteren Klöster der Minoriten und Dominikaner waren. Ab dem Beginn des 17. Jahrhunderts wurde die Herrschaft hier von der Familie Leslie und dann von den Grafen von Herberstein ausgeübt. Während ihrer Regierungszeit, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, wurde die Festung gründlich renoviert und mit archäologischen Ausgrabungen begonnen. Im Erdgeschoss des Schlosses befindet sich ein Grabstein des letzten Ptuj-Herrschers Friedrich IX. Unter den berühmten ständigen Museumsausstellungen im Schloss befinden sich eine Sammlung von Musikinstrumenten, eine numismatische und eine Sammlung von Fotos auf Glas. Auf der anderen Seite ist eine der vielfältigsten Museumssammlungen eine Waffensammlung, nämlich über 500 Schusswaffen, Kaltwaffen, Schusswaffen, Sport- und Jagdwaffen.

weniger

Bewertungen