#2886  Polen

Aurelia Goldmine

Lokaler Name: Kopalnia Złota Aurelia

Die Touristenroute in der ehemaligen Goldmine Aurelia besteht aus etwa 100 Metern eines in Diabasaltfelsen gehauenen Tunnels, in dem Sie Eisenerzinfiltrationen sehen und in einen der Seitenwege blicken können. Sightseeing ist ein extremes Abenteuer, bei dem Sie sich durch enge, enge und oft niedrige Korridore quetschen müssen. Während der Tour sind Schutzhelme erforderlich.

Es gibt spezielle Bedingungen im Stollen, niedrige Temperaturen um 8 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit. Nach der Reise können Sie sich am gedeckten Tisch ausruhen und die Köstlichkeiten vom gemauerten Grill genießen. Es gibt einen Spielplatz für Kinder und eine spezielle Pfanne zum Spülen von Gold für Amateure, die nach Gold suchen.

Im 17. Jahrhundert unter dem St. geschnitzt Nicholas, die Mine birgt viele Geheimnisse, zumal einige ihrer Korridore während des Zweiten Weltkriegs absichtlich gefüllt wurden. Bis heute werden sie langsam ausgegraben und untersucht und werden in Zukunft zu einer weiteren Touristenattraktion.

weniger

Bewertungen