Polen    Woiwodschaft Lublin    Lublin    Crown Tribunal
#36  Lublin
#3361  Polen

Crown Tribunal

Lokaler Name: Trybunał Koronny

Das historische Crown Tribunal befindet sich in der Mitte des Marktplatzes an der Stelle des ehemaligen Rathauses und beherbergt heute den Hochzeitspalast. In den Kellern aus dem 16. Jahrhundert beginnt die Lubliner Touristenroute, eine Stadtattraktion, die eine Reise in die Geschichte der Stadt und ihrer Legenden darstellt.

Gegenwärtig sind die Innenräume, in denen die Jungen heiraten, mit Polychromen dekoriert, die in den 1990er Jahren des letzten Jahrhunderts restauriert wurden. Im äußeren dreieckigen Tympanon über dem Eingang befindet sich ein rekonstruiertes Basrelief. In den öffentlich zugänglichen Kellern gab es früher ein Foltergerät namens Folter. An den Wänden hängen Inschriften, die wahrscheinlich von Gefangenen geschnitzt wurden.

Das Gebäude des Crown Tribunal wurde in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts als Nachfolger des bei einem Brand zerstörten hölzernen Rathauses errichtet. Zunächst diente es als Sitz der Gemeindeverwaltung und ab 1578 auf Ersuchen von König Stefan Batory als Wohnsitz des Crown Tribunal. Das ursprünglich gotische Gebäude wurde mehrmals umgebaut. Die erste Rekonstruktion nach dem Brand im Jahr 1575 gab ihm eine Renaissanceform, eine andere verwandelte sie im 17. Jahrhundert in ein Barockgebäude, und hundert Jahre später nahm das Gebäude klassizistische Merkmale an.

weniger

Bewertungen