#2500  Polen

Radziejowski Turm

Lokaler Name: Wieża Radziejowskiego

Der Glockenturm aus der Zeit um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert, auch als Radziejowski-Turm bekannt, wurde im gotisch-barocken Stil erbaut. Es ist der höchste Punkt auf dem Cathedral Hill in Frombork. Im Inneren des Turms befindet sich ein Foucault-Pendel, das zeigt, dass sich die Erde um ihre Achse dreht. Das Pendel misst 28,5 m.

Darüber hinaus gibt es Museumsräume und eine Aussichtsplattform auf dem Turm, von der aus Sie nicht nur das bezaubernde Panorama der Stadt und der Umgebung, sondern auch den Hafen und die Weichsellagune bewundern können. Die Aussichtsplattform befindet sich auf einer Höhe von 70 m. Im unteren Teil des Turms können Sie das Planetarium besuchen. Obwohl der Turm Teil des Domgebäudes nach italienischem Muster ist, wurde er in einem gewissen Abstand von der Kathedrale selbst errichtet.

Der Turm verdankt seinen Namen Bischof Michał Radziejowski, der den Bau des älteren Teils der Mauer - einer achteckigen Bastion - in Auftrag gab, mit dem die Kanone aufgestellt wurde. Der Turm brannte 1945 ab, wurde aber Anfang der 1970er Jahre wieder aufgebaut. In den oberen Etagen können Besucher Ausstellungen zeitgenössischer Kunst bewundern.

weniger

Bewertungen