Belgien    Brüssel    Das Kindermuseum
#46  Brüssel
#179  Belgien

Das Kindermuseum

Lokaler Name: Le Musée de Enfants

Das Kindermuseum ist eine Einrichtung, die verschiedene Bildungsaktivitäten durchführt und 1975 von Kathleen Lippens gegründet wurde. Auf 600 m2 Fläche wurden Ausstellungen mit Dutzenden interaktiver Stände erstellt, die die manuellen und sozialen Fähigkeiten der jüngsten Empfänger entwickeln.

Alle pädagogischen und pädagogischen Aktivitäten des Le Musée de Enfants leiten sich aus der Idee der chinesischen Volksweisheit ab: „Ich höre zu und vergesse. Ich kann sehen und mich erinnern. Das tue ich und ich verstehe. " Bei seiner Gründung war das Le Musée de Enfants ein avantgardistischer Ort in Europa. Ab den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts verkaufte es das von ihm geschaffene Bildungsmodell, einschließlich nach Griechenland, Portugal und Frankreich.

Die Idee, Le Musée de Enfants zu gründen, wurde in den frühen 1970er Jahren geboren, als Kathleen Lippens an der Harvard University Psychologie studierte. Dann begann sie mit dem Boston Children's Museum zu arbeiten. Sie beobachtete die amerikanischen Animatoren von Kinderspielen und Bildung und beschloss, sie in ihr Heimatland zu verlegen.

weniger

Bewertungen

Das Kindermuseum Karte
Rue du Bourgmestre 151050 Brüssel, Belgien